steckbrief

* 27. Juli 1958
† 23. Mai 2009

Geburtsort
Wehbach/Sieg

Augenfarbe
Blaugrau

Haarfarbe
Blond

Grösse
1,70m

Wohnort
München

Sport
Segeln, Reiten, Wandern

Fremdsprachen
Französisch, Englisch

Dialekte
Hessisch, Kölsch, Bairisch

Ausbildung
Zinner Studio, München

 
Lebenslauf
Geboren im kleinen Wehbach an der Sieg, zieht Barbara Rudnik 1968 mit der Familie nach Kassel.

Ein Auftritt als Statistin am Stadttheater weckt ihren Ehrgeiz, Schauspielerin zu werden. Nachdem sie die Realschule beendet hat, arbeitet sie im Buchhandel. Ihre Tätigkeit führt sie mit 19 Jahren nach München, wo sie seither lebt.

1978 beginnt sie eine Schauspielausbildung am Zinner-Studio. Beim Jobben in einer Eisdiele wird sie von einem Studenten der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) angesprochen und für dessen Film- Abschlussarbeit engagiert.

Parallel dazu spielt Barbara Rudnik auf den Bühnen der Münchner Off-Theaterszene. Dann bald die erste Rolle im Kino: "Kopfschuss" von Beate Klöckner. Der Film wird 1982 bei den Filmfestspielen in Cannes gezeigt und eröffnet eine internationale Leinwandkarriere.

Ihr französisches Debüt gibt Barbara Rudnik 1986 in "Douce France"

 
 
barbararudnik.com, 2000-2008